Microsoft: Updates sind im Gange „Schleife“

veröffentlicht am: 20. Juli 2023
Dieser Blog-Beitrag umfasst 367 Wörter und hat 0 Kommentare erhalten.

Die Lesezeit beträgt bei normaler Lesegeschwindigkeit ca. 3 Minuten.

Technikrunde

Stehst du gerade vor dem Problem, das dein Recher ein Update installieren möchte und das Ganze kein Ende findet? Dann kann ich dir von meinen Erfahrungen berichten, wie ich das Problem auf verschiedenen Wegen zu lösen versucht habe und es dann auch gelöst bekommen habe.

Recherche

Das Erste, was man macht, wenn ein Fehler auftaucht, ist im Internet nach Lösungen zu suchen. Dies habe ich auch getan. Bei Google mal eben „Updates sind im Gange“ eingegeben und schnell bin ich auch in diversen Foren gelandet. Die Informationen von Sprachpaketen, MSI-Center Neuinstallation und andere Hilfestellungen waren alle leider nicht wirklich zielführend, was mich schlussendlich dazu brachte, ein Microsoft Inplace-Upgrade durchzuführen.

Updates sind im Gange

Inplace-Upgrade

Ein Inplace-Upgrade soll Systemprobleme unter Windows beheben, ohne jeglichen Datenverlust. Das Ganze funktioniert nur ab Windows 11 20H1 und die installierte Windows Version muss mit der Version der ISO-Datei übereinstimmen. Die Durchführung ist sehr einfach und dauert i.d.R. auch nicht sehr lange.

Vorbereitung

Auf der Seite von Microsoft kannst das Iso-Paket einfach herunterladen.

Download auswählen

Wenn du die Datei ausgewählt hast, klickst du auf Herunterladen und selektierst deine Sprache des Windows aus.

Sprache auswählen

Zum Schluss klickst du einfach auf den Button „64-bit Download“ und schon werden die aktuell rund 5,4 GB heruntergeladen.

64-Bit Download

Wenn du die Iso zu 100% heruntergeladen hast, stellst du sie mit einem Rechtsklick in einem virtuellen bereit und gehst Schritt für Schritt folgende Punkte durch.

  1. Führe nun das Setup aus.
  2. Updates, Treiber und optionale Features abrufen, klickst du auf nicht jetzt, dies beschleunigt den Vorgang.
  3. Dann stimmst du den Lizenzbedingen zu.
  4. Dann wählst du Windows installieren und persönliche Daten und Apps behalten an.
  5. Dann noch der letzte Schritt nach der Überprüfung unten rechts: Installieren.

Es sollte nicht lange dauern und das Windows Systemdateien werden überschrieben. Nach einigen Neustarts sollte dann alles wie gewohnt laufen.

Schlusswort

Ich hätte das Inplace-Upgrade schon viel früher machen sollen, dann hätte ich mir einige Zeit gespart. Für die Zukunft bin ich schlauer. Das Inplace-Upgrade hat bei mir keine halbe Stunde gedauert und mein Rechner läuft wie am ersten Tag. Naja gut, beurteilen kann ich das nun doch nicht. 😉 Wie sieht es bei dir aus?

Mein Name ist André, ich bin Elektroniker (EFA), Webmaster und Autor dieser Internetseiten. In meiner Freizeit beschäftige ich mich viel am Computer und verfolge die digitale Welt. In meinen Beiträgen teile ich Erfahrungswerte zu Themen, die mich auch in meiner Freizeit beschäftigen. Hast du Fragen zu meinen Themen oder Ideen für neue, dann schreib mich einfach an. 😉
André G.

Autor und Webmaster

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert